Neue Herausforderungen für die Jugendberatung

 

Während sich vor einigen Jahren das Thema „religiöse Verführung von Jugendlichen“ hauptsächlich mit christlichen Sekten und mit Scientology befasste, werden wir in Europa seit kurzem mit dem Phänomen eines wachsenden radikalen Islams konfrontiert. Eine immer größer werdende Zahl von jungen Menschen, sowohl Migranten wie auch Einheimische, werden zu Anhängern einer hasserfüllten Gewaltideologie. Aber auch rechts- oder linksradikale Gruppierungen stellen eine Bedrohung unserer demokratischen Kultur dar.

Radikalisierungsprozesse müssen daher so früh wie möglich erkannt und unterbrochen, am besten von vornherein verhindern werden. Prävention rückt daher zunehmend in den Mittelpunkt. Allerdings fehlt es hier oft am entsprechenden Wissen der beteiligten Personen.

 

E-C-C arbeitet auf diesem Gebiet iim Projekt

 

VET Teachers and Trainers Contra Radicalisation (2016)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Youth Counselling against Radicalisation – a Holistic Approach to Support Vulnerable Adolescents (2015)